Die letzten Einsätze

Erfolgreich absolvierte am 07.06.08 3 Gruppen der FFW Dormitz die Leistungsprüfung. Darunder auch 6 Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Ein Hochwasser suchten an dem Juli Wochenende die Landkreise Forchheim und Erlangen Höchstadt heim, legte den Verkehr mancherorts lahm und führte in beiden Landkreisen zur Auslösung des Katastrophenalarms.

Am 1. Mai kam es gegen 0.45 Uhr Nachts zu einem Scheunenbrand im Dormitzer Ortskern.

Am 10.11 und am 11.11.06 war wieder St. Martinsumzug.
Wie jedes Jahr hat die Feuerwehr wieder die Absperrung übernommen.

Am 23.08 und am 25.08.06 konnten 5 dormitzer Atemschutzgeräteträger an einem Flash-Over-Training in Gräfenberg teilnehme.

Am Montag den 03.07.06 war eine Übung zur Rettung und Versorgung verletzter und eingeklemmter Personen aus Fahrzeugen.

Am Sonntag den 02.07.06 war eine Übung zum Einsatz von Schere und Spreizer mit der Feuerwehr Uttenreuth.

Am 04.04.06 fand ein Dienstabend zum Thema Atemgifte statt.
Wie schon bei einem Dienstabend im letzten Jahr, zum Thema Verbrennungen, konnte auch dieses mal wieder Herr Dr. Friedrich für den Vortrag gewonnen werden.